Den Antrag richtig stellen

Erwerbsminderungsrente bei MS:
Den Antrag richtig stellen

Wenn durch die MS eine Berufstätigkeit für Dich nur noch für einige Stunden am Tag oder vielleicht gar nicht mehr möglich ist und alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, kann die Erwerbsminderungsrente eine Option sein. Sie kann das Einkommen zumindest in Teilen sichern und damit helfen, einer finanziellen Schieflage vorzubeugen.

Bildergebnis für Antrag richtig stellen

Tipps für den Antrag auf Erwerbs­minderungsrente

Damit Dein Antrag Erfolg hat, solltest Du einige Dinge beachten:

  • Beschreibe möglichst genau, wie sich die Beschwerden auf Deinen Alltag und das Berufsleben auswirken.
  • Führe Einschränkungen bei Tätigkeiten zu Hause, im Garten oder Hobbys auf. Auch diese sind relevant für die Beurteilung Deiner Fähigkeiten.
  • Gib an, bei welchen Tätigkeiten Du auf Hilfsmittel oder die Hilfe von anderen angewiesen bist.
  • Führe Deine Krankengeschichte möglichst lückenlos und nachvollziehbar auf. Dazu gehören alle Behandlungsschritte, Reha-Maßnahmen sowie die dazugehörigen medizinischen Unterlagen (in Kopie).
  • Kläre vor der Antragstellung Dein Konto bei der Rentenversicherung. So lässt sich feststellen, ob der Versicherungsverlauf vollständig ist und alle relevanten Zeiten bei der Berechnung der Rentenhöhe berücksichtigt werden können

Beim Ausfüllen des Antrags und dem Zusammenstellen der Dokumente können Dir die Sozialverbände VdK oder SoVD unterstützend zur Seite stehen.

(Quelle: trotzms)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.